Tolles Fest und Teilnahmerekord beim Lindenblütencross

Für ein langes Wochenende avancierte die Lindenstraße in Walschleben zur Festmeile – zum nunmehr 30. Male. Das Lindenblütenfest – in diesem Jahr von der Freiwilligen Feuerwehr Walschleben vorbereitet und organisiert – lockte bei hochsommerlichen Temperaturen unzählige Besucher.

Mit der erprobten Mischung aus Musik, Unterhaltung, Ausstellungen und Sport wurde auch die Jubiläumsveranstaltung ein Erfolg. So zog Robert Müller, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, ein durchweg positives Resümè. Bei der Open-Air-Party am Freitag waren mehr als 500 Gäste und auch sonst war das Fest bestens besucht.

Walschleben zeigte an den Festtagen, was es zu bieten hat: Step-Aerobic von den Kindern der Grundschule Hans Christian Andersen", die „Walschbergknirpse“ mit eigenem Programm, Akrobatik aus Gispersleben, die Linedancer aus Walschleben, die Mädchen-Tanzgruppe des WFC und Wohlklänge der „Lindenkehlchen“ – um nur einige zu nennen. Die Laser-Lichtshow war ein weiteres Highlight, die Hubschrauberrundflüge gut frequentiert, ebenso die Ausstellungen der Züchtervereine.

Dass Walschleben auch unter sportlichem Aspekt top fit ist, zeigte der inzwischen 6. Lindenblütencross. Ob groß oder noch im Kindesalter, ob durchtrainiert oder Genussläufer – alle waren herzlich willkommen mitzumachen. Die Organisatoren „Walschbergrunners“ um Alexander Kerst hatten einen neuen Teilnahmerekord zu bewältigen. 178 Läufer absolvierten die Laufstrecke. Hier gehts zu den Ergebnislisten.

Am Sonntag Abend wurde die Linde – traditionsgemäß – an den SV Empor Walschleben übergeben, der 2017 das Lindenblütenfest ausrichten wird.

Autor: B. Köhler Fotos: B. Köhler, S. Rosenau

 

Traditionelles Lindensetzen 

 

Das Team um Robert Müller (li.) von der Freiwilligen Feuerwehr Walschleben 

 

Birgit Bube (Mitte), Leiterin der KITA "Walschbergknirpse" mit ihren Kolleginnen im „Waffelwagen“

 

Der Förderverein der Kita mit leckerem Kuchen und Kaffee für die Gäste

 

 

 

 

 

 

Günter Wagenführer und Jürgen Hartung – Züchter im Walschlebener RGZ Verein vor dem Schaubrüter, in dem wenige Minuten zuvor Küken geschlüpft waren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.