Fernab des Trubels – Kleinod in Gierstädt

Es ist ein altes Bad mit langer Geschichte. Seit mehr als 90 Jahren gibt es das Freibad in Gierstädt. Mitten im Ort gelegen und mit einem ständigen Quellwasserzulauf gesegnet, bietet das kleine Bad seinen Besuchern eine hervorragende Wasserqualität und im Kern alles, was ein Schwimmbad braucht: Schwimmmeister, Dusche, Umkleiden, eine Rutsche. Seine Verpflegung muss man selbst mitbringen, spektakuläre Anlagen gibt es hier nicht.

Seit letztem Jahr ist das 30 x 20 Meter große Schwimmbecken (abgeteilt ein Nichtschwimmerbereich mit einer Rutsche)  abgedichtet. Eine Betonschicht lässt das Wasser dort, wo es hingehört: im Becken. Dafür wurde von der Gemeinde Geld investiert, um die maroden Beckenwände zu sanieren. Auch neue Handläufe wurden installiert. 

Das runde Planschbecken für die jüngsten Badbesucher misst acht Meter im Durchmesser. Große Bäume beschatten einige der Rasenflächen. Bänke und Outdoorstühle stehen den Besuchern zur Verfügung. Das Wasser ist sauber und erfrischend kühl: 21 Grad waren es bei unserem Besuch. Hier kann man in beschaulicher Umgebung seine Bahnen ziehen, fernab schrillen Badtrubels.

Text: B. Köhler  Fotos: B. Köhler

JSN Mini 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.